Maklerdeutsch

Maklerdeutsch: Gängige Abkürzungen in Immobilienanzeigen – von AR wie Abstellraum bis ZH wie Zentralheizung:

1-9
1ZKBB 1 Zimmer mit Küche, Bad, Balkon

A
A. A. Auf Anfrage
AAP Autoabstellplatz
ABST Abstandszahlung
AR Abstellraum
Architektenhaus Ein Haus, das von einem Architekten frei entworfen wurde
Aufstrebendes Viertel Ein Stadtviertel, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut
Außenprovision Die Provision, die der Käufer an den Makler zahlt, auch Käuferprovision genannt
AWC Außen-WC

B
Bad m. F. Bad mit Fenster
Bauerwartungs­land Flächen, die eine bauliche Nutzung in absehbarer Zeit erwarten lassen
BJ Baujahr
BK Betriebskosten
BKVZ Betriebskostenvorauszahlung
BLK Balkon
BW / BAWA Badewanne
BZB Beziehbar

C
Courtage Anderes Wort für Provision im Immobilienkontext

D
DB Duschbad
DGGE Doppelgarage
DH Doppelhaus
DHH Doppelhaushälfte
DT Dachterrasse

E
EBK Einbauküche
ELW Einliegerwohnung
ET-WHG Etagenwohnung
ETW Eigentumswohnung
EZW Einzimmerwohnung

F
FB-HZG Fußbodenheizung
Französischer Balkon Bodentiefes Fenster mit Geländer zur Absturzsicherung
FW Fernwärme

G
Galeriewohnung Eine Wohnung, die über mindestens zwei Etagen verfügt
GEH Gasetagenheizung
Gemeiner Wert Der Verkehrswert plus Umsatzsteuer
GGE Garage
GRDST Grundstück

H
HK Heizkosten
Hochparterre Wohnraum, der etwa ein halbes Geschoss über der Straßenebene liegt
HP Hochparterre
HTH Hinterhaus

I
Innenprovision Die Provision, die der Verkäufer an den Makler zahlt, auch Verkäuferprovision genannt

J
Jahresrohertrag Alle Mieteinnahmen inklusive umlagefähiger Betriebskosten

K
KDB Küche, Dusche, Bad
Kernsanierung Instandsetzung der Bausubstanz eines bestehenden Gebäudes
KONI Kochnische
KZI Kinderzimmer

L
LG Lage

M
Maisonette Eine Wohnung, die sich über mindestens zwei Etagen erstreckt
Mansarde Wohnraum im Dachgeschoss
Massivbauweise Raumabschließende Elemente wie Wände und Decken haben hier auch eine statische Funktion
Masterbad Ein Bad zum Entspannen, speziell für die Bewohner. Gäste haben ein eigenes Bad.
MBW Massivbauweise
ME Mieteinnahmen
MFH Mehrfamilienhaus
MKM Monatskaltmiete
Möbl. Möbliert

N
NB Neubau
Nießbrauch / Nießbrauchrecht Eine andere Person als der Eigentümer hat das Recht an der Nutzung der Immobilie
NK Nebenkosten
NR Nichtraucher
NSP Nachtspeicherheizung
Nutzfl. Nutzfläche

P
p. a. Die Abkürzung p. a. steht für die lateinische Formulierung „per annum“ und bedeutet „pro Jahr“
Pantry-Küche Kleine Einbauküche
Parterre Anderes Wort für Erdgeschoss
Penthouse Ein Apartment auf einem Gebäudedach

R
RH Reihenhaus
RMH Reihenmittelhaus

S
San.-Obj. Sanierungsobjekt
Skelettbauweise Stützen tragen den Bau, die Zwischenräume werden mit nicht tragenden Wänden ausgefüllt
Souterrain Eine Etage, die teilweise oder ganz unter der Erde liegt
SPK Speisekammer
STPL Stellplatz
Studio-Wohnung Eine offen geschnittene Einraumwohnung ohne Wände zwischen Küche und Wohn-/Schlafbereich
SZ Schlafzimmer

T
TG Tiefgarage
TLB Tageslichtbad

U
Unbedenklich­keitsbescheini­gung Eine Bescheinigung des Finanzamtes darüber, dass es keine steuerlichen Bedenken bezüglich einer Eintragung des neuen Eigentümers in das Grundbuch gibt.

V
VR Vorratsraum

W
WFL / Wohnfl. Wohnfläche
WM / WAMA Waschmaschine
WOKÜ Wohnküche

Z
ZH Zentralheizung
ZKBB Zimmer, Küche, Bad, Balkon