Eigenbedarfskündigung

Eigenbedarf walther immobilien michendorf§ 573 BGB besagt, dass Eigentümer einer Immobilie das bestehende Mietverhältnis kündigen können, wenn sie die Wohnung selbst für sich oder einen nahen Verwandten nutzen wollen. Dazu zählen Eltern, Kinder, Geschwister, Neffen und Nichten, aber auch eventuell Pflegekräfte. Dies muss in der Kündigung explizit erwähnt werden (Warum Eigenbedarf? Für wen?).

Nach dem Kauf einer Wohnung kann es, abhängig vom Bundesland, bis zu 10 Jahren Sperrfrist geben, bis eine Eigenbedarfskündigung nach dem Wohnungserwerb ausgestellt werden kann. Je nach Dauer des Mietverhältnisses gelten auch Kündigungsfristen für die Mieter.

Bei nicht gerechtfertigtem Eigenbedarf können dem Mieter Schadensersatz für höhere Mietkosten, Umzug, Makler und Renovierung zustehen.

  1. Oktober 2019
  Kategorie: Mietrecht